Startseite/News-Startseite
13 08, 2020

Weltall-Forscher-Club

2022-04-01T17:29:19+02:00

Weltall-Forscher-Club für Jugendliche

Der WELTALL-FORSCHER-CLUB bietet ab März 2022 neue Kurse für Kinder von 10 bis 13 Jahren und für Jugendliche ab 14 Jahren an. Schwerpunkte sind praxisnahe Himmelsbeobachtungen und „Radioastronomie“.

Anmelden könnt ihr euch direkt per E-Mail bei Marcel Reiche.

Amanda Stoffers

weltall-Forscher-Club für Jugendliche

Marcel Reiche

Ort: Planetarium am Insulaner
Zeit: immer montags um 17:00 Uhr (10-13 Jahre) bzw. 18:00 Uhr (ab 14 Jahre)
Kosten: 99 € pro Jahr oder Jahresmitgliedschaft im Wilhelm-Foerster-Sternwarte e.V. (30€ für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren)
Weitere Informationen zum Weltall-Forscher-Club findet ihr hier.
Weltall-Forscher-Club2022-04-01T17:29:19+02:00
31 10, 2019

5. Astro-Börse-Berlin

2022-04-25T15:58:52+02:00

5. Astro-Börse-Berlin 2022

Die ursprünglich für März geplante 5. Astro-Börse-Berlin in der Archenhold-Sternwarte wird jetzt am 08. Oktober 2022 stattfinden.

Was ist die Astro-Börse-Berlin?

Hobby- und Amateurastronom*innen sind eingeladen, Equipment und Zubehör rund um das Thema Himmelsbeobachtung zu verkaufen, kaufen oder zu tauschen. Darüber hinaus informieren Astronomie-Fachhändler über ihre Angebote. Der Eintritt ist kostenlos.
Die Astro-Börse-Berlin wird gemeinschaftlich vom Verein der Wilhelm-Foerster-Sternwarte, dem Förderverein der Archenhold-Sternwarte und des Zeiss-Großplanetariums Berlin e.V. sowie dem Clear-Sky-Blog organisiert.

Weiter Informationen finden Sie bei Astro-Börse-Berlin

© Martina Haupt

5. Astro-Börse-Berlin

08. Oktober 2022

Archenhold-Sternwarte
Alt Treptow 1
12435 Berlin

13 Uhr bis 21 Uhr (Verkauf 13 Uhr bis 18 Uhr)

Eintritt frei

5. Astro-Börse-Berlin2022-04-25T15:58:52+02:00
15 11, 2018

Wissenschaft Live

2022-05-12T12:29:28+02:00

Wissenschaft Live

Wissenschaft Live

Die traditionsreichen Mittwochsvorträge zu Themen aus Astronomie und den damit verbundenen Natur- und Kulturwissenschaften finden regelmäßig im Planetarium am Insulaner statt. Der Eintritt ist für Mitglieder des Vereins der Wilhelm-Foerster-Sternwarte kostenlos.

Nächste „Wissenschaft live“- Veranstaltung:

18. Mai 2022, 20 Uhr im Planetarium am Insulaner:

Die Kartierung von Galaxien

Referent: Prof. Dr. Marcus Brüggen, Universität HamburgHamburger Sternwarte

Sieben Jahre lang sammelte ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung der Hamburger Sternwarte Daten für eine neue Himmelskarte mit 4,4 Millionen Galaxien. Eine Million dieser Galaxien war zuvor noch unbekannt. Die Karte wurde nun im Fachjournal „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht. Möglich gemacht wurde diese Entdeckung durch das größte je gebaute Radioteleskop LOFAR (Low Frequency Array), dessen Empfängerstationen über sieben Länder in Europa verteilt sind. Die mit LOFAR erzeugten Daten stehen Forschenden weltweit für
die weitere Auswertung zur Verfügung. In Hamburg arbeitet das Team um Prof. Brüggen mit diesen Datensätzen. Die Hamburger Forschenden untersuchen insbesondere gigantische Radioquellen, die Millionen von Lichtjahren lang sind. So wollen sie den Ursprung von Magnetfeldern im Kosmos erforschen.

Im Planetarium am Insulaner und auf der Wilhelm-Foerster-Sternwarte gilt während des gesamten Aufenthalts die Pflicht zum Tragen einer FFP II Maske. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.planetarium.berlin/besuch

Kassenöffnung ist 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn – mit sofortigem Zugang zum Saal.
Weitere Termine im Mai 2022:
25.05.2022 Christian Huygens: Das System des Saturn
Referent: Dr. Felix Lühning, Archenhold-Sternwarte Treptow
Vorschau:
01.06.2022

Die 5 Punkte von Monsieur Lagrange und ihre Bedeutung für die Raumfahrt
Referent: Otto Wöhrbach, Freiburg

08.06.2022

Das Paläowetter der letzten 30000 Jahre
Referent: Prof. Dr. Frank Sirocko, Universität Mainz

15.06.2022 Mitgliederversammlung WFS
(geschlossene Veranstaltung, keine Gäste)
Beginn 19:00 Uhr
22.06.2022

Die ersten Bilder des James-Webb-Teleskops
Referent: Dr. Oliver Krause, Max-Planck- Institut für Astronomie, Heidelberg

29.06.2022

Strahlenbelastung bei Raumflügen –
Kleine Teilchen, große Effekte
Referentin: Dr. Christine Hellweg, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR Köln

Wissenschaft Live2022-05-12T12:29:28+02:00
9 11, 2018

Bibliothek

2022-04-01T16:43:04+02:00

Bibliothek

Bibliothek

Die Bibliothek des Vereins der Wilhelm-Foerster-Sternwarte

Der Verein der Wilhelm-Foerster-Sternwarte unterhält eine traditionsreiche Bibliothek für naturwissenschaftlich astronomische Fachliteratur mit den Schwerpunkten: Beobachtung und Teleskoptechnik – Astrophysik – Geschichte der Raumfahrt – historische astronomische Werke.
Der Bestand umfasst zur Zeit ungefähr 5.000 Fachbücher und 21 regelmäßig erscheinende Fachzeitschriften. Auch die eigenen Veröffentlichungen der Wilhelm-Foerster-Sternwarte sind einsehbar, ebenso wie die Protokolle der Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen.
2018 konnte der Buchbestand durch zwei umfangreiche Schenkungen des 2016 verstorbenen, bedeutenden Heidelberger Astronomen Lutz Schmadel mit vor allem historischen Büchern erweitert werden.

Die Bibliothek bietet interessierten Amateurastronomen sowie Schülern und Studenten vor Ort neben einem umfangreichen Fundus an Fachliteratur auch den Zugang zu internationalen astronomischen Datenbanken.

Die Bibliothek des Vereins der Wilhelm-Foerster-Sternwarte ist eine öffentliche Präsenzbibliothek mit zehn Leseplätzen sowie Internetzugang und W-Lan. Eine (eingeschränkte) Buchausleihe ist ausschließlich für Vereinsmitglieder möglich. Die fachliche Unterstützung durch den Verein der Wilhelm-Förster-Sternwarte steht aber selbstverständlich jedem Besucher zur Verfügung.

Öffnungszeiten:

Mittwoch 17:00 bis 20:00 Uhr

Für Schülergruppen können zusätzliche Termine vereinbart werden.

Während des ganzen Aufenthalts in der Bibliothek gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Bibliothek2022-04-01T16:43:04+02:00
Nach oben