Berliner Mondbeobachter

Die Berliner Mondbeobachter beschäftigen sich mit allen Bereichen der Mondforschung. Schwerpunkt ist der Erdmond. Beiträge zu anderen Monden im Sonnensystem sind ebenfalls willkommen.

Neben wissenschaftlichen Projekten, Missionen und deren Ergebnissen (z. B. Mondsonden und erdgebundene Beobachtungen verschiedener Länder und Institutionen) werden grundlegende Themen zum Mond, seinen Merkmalen, Eigenschaften und seiner Entwicklungsgeschichte behandelt. Hinzu kommen wissenschaftsgeschichtliche Beiträge zur Mondforschung und zur Mondnomenklatur. Soweit vorhanden, werden aktuelle Mondfotos der Teilnehmer gezeigt und diskutiert.

Bei klarem Wetter und günstiger Mondphase besteht die Möglichkeit, im Anschluss den Mond am Teleskop der Sternwarte zu beobachten und ggf. zu fotografieren.

Gäste und Anfragen sind herzlich willkommen!
Informationen und Kontakt über: https://www.facebook.com/mondbeobachter.berlin oder direkt an mondbeobachter@planetarium-am-insulaner.de

Leitung: Oliver Hanke, Dr. Cordula Bachmann
Termine: jeden zweiten Montag eines Monats um 20:00 Uhr im Seminarraum des Planetariums am Insulaner.
Achtung: In den Monaten Juli und August finden keine Treffen statt.