Startseite/Veranstaltungen
11 05, 2020

Schließung des Planetariums und der Sternwarte

2020-05-11T11:50:28+02:00

Einstellung aller Führungen, Kurse und AGs an der Wilhelm-Forster-Sternwarte sowie des Spielbetriebs im Planetarium am Insulaner bis 31.07.2020

Liebe Mitglieder des Vereins der Wilhelm-Foerster-Sternwarte,
liebe Besucher*innen vom Planetarium am Insulaner und der Wilhelm-Foerster-Sternwarte,

nach Rücksprache mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass alle Programme, Führungen, Kurse und AGs im Planetarium am Insulaner und der Wilhelm-Foerster-Sternwarte bis 31. Juli 2020 ausfallen, um der Verbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken. Auch die Bibliothek bleibt bis dahin geschlossen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand des Vereins der Wilhelm-Forster-Sternwarte

Schließung des Planetariums und der Sternwarte2020-05-11T11:50:28+02:00
5 11, 2019

Astronomisches Praktikum

2020-05-11T11:09:20+02:00

Astronomisches Praktikum

Das nächste Astronomische Praktikum startet im Herbst 2020. Geplant sind unter anderem folgende Themen:

Wilhelm-Foerster-Sternwarte:

  • Große und kleine Teleskope
  • Refraktoren und Spiegelteleskope
  • Zusatzinstrumente
  • Beobachtung des Mondes
  • Mond im ersten Viertel
  • Nichtoptische Beobachtungsmethoden
  • „Radioastronomie“ in der Archenhold-Sternwarte
  • „Die Sonne“
    – Beobachtung der Sonne mit speziellen Zusatzinstrumenten auf der Wilhelm-Foerster-Sternwarte
  • Das Spektrum der Sonne
    – Hilfestellung für eigene Sonnenbeobachtungen
  • „Astrophotographie“
  • „Die Planeten Jupiter und Saturn“
  • Beobachtung des Planeten Jupiter mit seinen Monden
  • Bestimmung der Lichtgeschwindigkeit nach Ole Römer
  • 100 Jahre Planetenzeichnungen.
  • Selbstständige Reinigung von Optiken – unter Anleitung

„Die Wetterstation“ der Wilhelm-Foerster-Sternwarte:

  • Meteorologie auf der Sternwarte
  • Messinstrumente
  • eigene Experimente

Durchgeführt wird das Astronomische Praktikum von Kai Schultze mit Unterstützung der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft und der Berliner Mondbeobachter. Geeignet ist das Praktikum für Teilnehmer ab 13 Jahre.

Astronomisches Praktikum2020-05-11T11:09:20+02:00
15 11, 2018

Wissenschaft Live

2020-05-26T13:01:56+02:00

Wissenschaft Live

Wissenschaft Live

Die traditionsreichen Mittwochsvorträge zu Themen aus Astronomie und den damit verbundenen Natur- und Kulturwissenschaften finden regelmäßig im Planetarium am Insulaner statt. Der Eintritt ist für Mitglieder des Vereins der Wilhelm-Foerster-Sternwarte kostenlos.

Um der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, wird die Veranstaltungsreihe „Wissenschaft Live“ bis 31. Juli 2020 nicht stattfinden. Nach den Sommerferien starten wir dann in die neue Saison.

Nächster Vortrag: 12. August 2020, 20 Uhr im Planetarium am Insulaner

Neues aus Astronomie und Raumfahrt

Referentin: Dr. Monika Staesche – WFS und Stiftung Planetarium Berlin

Vorschau:

19.08.2020 „Die verlorene Nacht – Wie entsteht Lichtverschmutzung und welche Folgen hat sie?“
Dr. Annette Krop-Benesch, Biologin, Bloggerin und Autorin, Berlin
26.08.2020 Pompeji des Perms – die eruptionsnahe Überlieferung eines ganzen Ökosystems“
Ronny Rößler, Museum für Naturkunde, Chemnitz
Wissenschaft Live2020-05-26T13:01:56+02:00
15 11, 2018

Arbeitsgemeinschaften

2020-04-24T10:29:33+02:00

Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaften des Vereins der Wilhelm-Foerster-Sternwarte haben eine lange Tradition. Als älteste gilt die Astronomische Arbeitsgemeinschaft, die auf ein bereits 1937 an der Treptower Sternwarte gegründetes Praktikum für Sternfreunde zurückgeht. Sie bietet ein Forum für den Austausch von Beobachtungsergebnissen und Erfahrungen in der Astrofotografie, Bildbearbeitung sowie mit jeder Art von astronomischem Zubehör. Zudem dient die Astronomische Arbeitsgemeinschaft als Treffpunkt für interessierte Vereinsmitglieder.

Auch die Berliner Mondbeobachter existieren bereits seit über 50 Jahren. Hier dreht sich alles, wie der Name schon sagt, um die Mondbeobachtung.

Das Forschungsfeld der Arbeitsgemeinschaft Astronomiegeschichte reicht von den babylonischen und ägyptischen Wurzeln exakter Wissenschaften bis hin zu Fragen der Raumfahrt- und Science- Fiction-Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.

Neu hinzugekommen ist die Arbeitsgemeinschaft Theorie, die aus dem Kurs zur Theoretischen Physik hervorgegangen ist und aktuelle Forschungsfragen thematisiert.

Alle Arbeitsgemeinschaften des Vereins der Wilhelm-Foerster-Sternwarte werden in Kooperation mit dem Planetarium am Insulaner durchgeführt und auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen!

Aktueller Hinweis: Zur Eindämmung des Coronavirus finden bis Ende Juli 2020 keine Treffen und Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaften statt.

Arbeitsgemeinschaften2020-04-24T10:29:33+02:00
15 11, 2018

Kurse

2020-04-24T10:38:14+02:00

Kurse

Informationen zu Anmeldung, Termine und Kursinhalte:

  • Die aktuellen Anmeldeformulare folgen in Kürze.

Astronomie als faszinierende Wissenschaft – Wer lernen möchte, sich am Himmel selbst zurechtzufinden, zu beobachten und fotografieren, der ist bei den Kursen des Vereins der Wilhelm-Foerster-Sternwarte richtig. Unabhängig von seinen individuellen Vorkenntnissen kann hier jeder in die moderne astronomische Arbeit eintauchen.

Jeweils im Frühjahr und im Herbst bietet der Verein seine praxisnahen Kurse an. Die Teilnahmegebühr beträgt 8€ pro Abend, ermäßigt 6€. Für WFS-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos.

Zur Eindämmung des Coronavirus fallen alle Kurse des Vereins der Wilhelm-Foerster-Sternwarte bis Ende Juli 2020 aus.

Anmelden können Sie sich per E-mail (insulaner@planetarium.berlin) oder telefonisch montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr unter 030–790093-0.

Kurse2020-04-24T10:38:14+02:00
15 11, 2018

Weltall-Forscher-Club

2020-04-24T10:44:09+02:00

Weltall-Forscher-Club

Du möchtest den Geheimnissen des Universums auf die Spur kommen? Das Sonnensystem mit seinen Planeten fasziniert dich? Dann solltest du beim Weltall-Forscher-Club mitmachen. Einmal wöchentlich treffen wir uns im Planetarium am Insulaner oder auf der Wilhelm-Foerster-Sternwarte und versuchen, auf unsere Fragen zum Thema Astronomie und Raumfahrt Antworten zu finden.

Wissenschaft für junge Weltallforscher
Die Kursleiter*innen bieten Inhalte und Projektideen an, die von den Teilnehmer*innen selbst mitgestaltet werden können. Selbstständiges und problemlösendes Lernen wird gefördert. Eigene Wünsche und Ideen können mit eingebracht werden, denn der Weltraum-Forscher-Club soll vor allem eins: Spaß machen!

Der Weltall-Forscher-Club ist eine Kooperation des Vereins der Wilhelm-Foerster-Sternwarte mit der Stiftung Planetarium Berlin. Für Vereinsmitglieder (Kinder-Mitgliedschaft) ist die Teilnahme kostenlos.

Alter: 10 – 13 Jahre
Ort: Planetarium am Insulaner
Zeit: jeden Montag um 17:00 Uhr (außer in den Berliner Schulferien)
Dauer: 45 min
Kosten: 99 € pro Jahr oder Jahresmitgliedschaft im Wilhelm-Foerster-Sternwarte e.V. (30€ für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren)

Bitte Rückfragen, ob bzw. ab wann voraussichtlich ein Platz im Weltall-Forscher-Club frei ist, unter: bildung@planetarium.berlin

Weitere Informationen finden Sie unter www.planetarium.berlin/bildung

Aktueller Hinweis: Zur Eindämmung des Coronavirus finden bis Ende Juli 2020 keine Treffen des Weltall-Forscher-Clubs statt.

Weltall-Forscher-Club2020-04-24T10:44:09+02:00