Bild des Monats April 2019

2019-05-14T11:13:09+01:00

Aus dem Nebel entsprungen – der Pferdekopfnebel

Der Pferdekopfnebel (IC 434) ist Teil einer Dunkelwolke im Sternbild Orion am östlichen Gürtelstern vor einem Emissionsnebel aus leuchtendem Wasserstoffgas in einer Entfernung von ca. 1500 Lichtjahren. Im sichtbaren Teil des Spektrums wird nur wenig Licht abgestrahlt, weshalb der Nebel dunkel erscheint. Wegen seiner geringen Helligkeit ist er ein sehr schwieriges Objekt und nur unter mondlosem dunklem Alpenhimmel mit einem H-Beta-Filter mit mindestens 20 cm Öffnung visuell zu erahnen.
Fotografisch ist der Pferdekopfnebel in der Stadt nur mit einem schmalen H-alpha Filter und langer Belichtungszeit aufnehmbar.

Aufnahmedaten
24. und 27. Februar 2019, Berlin Schmargendorf
250/1200 mm Newton (1:5), ASI16000MM Monochromkamera
Belichtungszeit 4,3 Std., Nachführung durch 50mm Sucher mit MGEN-2

M. Kiehl, WFS Berlin