„Mehr als nur die Streusandbüchse“ –
Zur Erdgeschichte von Berlin und Brandenburg

Referent: Dr. Werner Stackebrandt, Landesgeologe, Potsdam

Die Landschaft Berlins ist erdgeschichtlich zum Teil vulkanischen Ursprungs. Die Mark Brandenburg ist erstaunlich reich an erdgeschichtlichen Aufschlüssen wie an Meeres- und Wüstensedimenten, an Resten tropischer Wälder und an Bodenschätzen. Verschiedene Orte in Brandenburg mit besonders anschaulichen und besuchenswerten erdgeschichtlichen Aufschlüssen werden im Vortrag gezeigt. Nicht nur der Blick für das Verstehen der märkischen Landschaft wird dabei geschärft, sondern auch zu eigenen Exkursionen angeregt.